Straßmaier, Stephan

Analyse der Psychoanalyse. Der Kritische Rationalismus und die Widerstandskonzepte Sigmund Freuds


 

Reihe

Monographie

Schlagwörter Psychoanalyse, Kritischer Rationalismus, Widerstand, Falsifikationsfähigkeit, Wissenschaftstheorie
Umfang & Ausstattung 143 S., brosch.
Erschienen 01/2003
Preis eBook  / €
Paperback  19,80 €
ISBN 3-936014-01-9
 


Abstract


Das Widerstandskonzept ist das Kernstück der therapeutischen Umsetzung der Theorie der Psychoanalyse, deren Status als Wissenschaft oftmals angezweifelt wird. In einer systematischen und akribischen Analyse der wissenschaftslogischen Struktur der Freud’schen Widerstandsformen in ihrer je spezifischen Bedingtheit prüft der Autor, ob die strengen wissenschaftstheoretischen Normen des Kritischen Rationalismus von der Psychoanalyse konkret erfüllt oder nicht erfüllt werden können. Dabei kommt er zu praktisch relevanten Ergebnissen und Schlussfolgerungen, insbesondere auch bezüglich der Entwicklungsmöglichkeit der Psychoanalyse. Im Resultat seiner Untersuchung werden die prominentesten Kritiker wie auch Befürworter der Psychoanalyse relativiert.

Aus dem Inhalt: Die Widerstandskonzepte Sigmund Freuds / Zur Theorie des Kritischen Rationalismus / Zur Auswahl aus dem primären Realitätsausschnitt und deren Umsetzung / Basissätze, Erklärungen und Vorhersagbarkeit in der Psychoanalyse / Zur logischen Form von Widerstandskonzepten / Zur Falsifikationsfähigkeit der Widerstandskonzepte / Zum hermeneutischen Verständnis der Psychoanalyse / Zum Problem der Validierung Freud’scher Hypothesen / Zu den Beurteilungsmöglichkeiten für den Analysanden / Ist Poppers Auffassung zur Psychoanalyse widerlegt? / Ist die Anwendung des Kritischen Rationalismus auf die Psychoanalyse angemessen?

 


Buch kaufen


Paperback bestellen