Rosen, Lisa

"In der fünften Klasse, das war dann ... wirklich so, dass ... wir erst mal unter Türken gewesen sind."


 

Reihe

Migrationsforschung

Schlagwörter Migrationsforschung, Bildungspolitik, Unterricht, Biografieforschung, Ethnopsychologie
Umfang & Ausstattung 202 S., brosch.
Erschienen 04/2011
Preis eBook  / €
Paperback  34,80 €
ISBN 9783936014259
 


Abstract


In der Reformdiskussion um Chancengerechtigkeit für Kinder und Jugendliche mit Migra-tionshintergrund im deutschen Schulsystem stehen die unteren Bildungsgänge in der Kritik - die Hauptschulen z. B., weil sie dort, wo sie zu maximal selektierten Schulen geworden sind, nicht die Kompetenzvermittlung gewährleisten, die für eine gleichberechtigte Partizi-pation an der Gesellschaft notwendig ist. Bildungspolitiker(innen) debattieren über die Ab-schaffung der Hauptschule und Bildungsforscher(innen) wenden sich in erster Linie den Systembedingungen zu. Wie aber sehen die Betroffenen selbst ihre Situation? Die Studie untersucht, wie ehemalige Haupt- und Realschüler(innen) mit Migrationshintergrund ihre Schulerfahrungen verarbeitet haben, welches Selbstverständnis sie in ihren Schulerinnerun-gen zum Ausdruck bringen und inwiefern diese Erinnerungen zu ihrem aktuellen Selbst-verständnis als Adoleszente beitragen. In vier Fallrekonstruktionen wird das komplexe Zu-sammenspiel schulischer, familialer und individueller Faktoren bei der narrativen Identi-tätskonstruktion ausgeleuchtet.
Diese Fallrekonstruktionen zeigen zum einen, dass die Befragten die Zuschreibung über-nommen haben, ihre Benachteiligung sei auf sie selbst und ihre Familien zurückzuführen, und zum anderen, dass sie sich am monolingualen Habitus der deutschen Schule orientie-ren. Jedoch selbst wenn sie die hegemonialen Diskurse reproduzieren, sind sie nicht ein-fach Objekte der gesellschaftlichen Verhältnisse: Deutlich treten ihre individuellen funktio-nalen Aneignungen und Akzentuierungen hervor, verbunden mit dem Präsentationsinteres-se, sich als handlungsfähige Subjekte zu inszenieren.

Aus dem Inhalt:
Identität, (Schul-)Bildung und Migration / Biografieforschung, Identität und (Auto)Biografie / Bildungsbenachteiligte Migrant(inn)en: Fallrekonstruktionen und biografische Porträts / Kontrastierung der Rekonstruktionen und Porträts.

 


Buch kaufen


Paperback bestellen